Weißstörche in Norddeutschland
Übersicht | Email
. .
. .
. .
. .
. .
. .
. .

Beobachtungsplätze

Jahreszeit: März bis September


Beliebte Plätze zum Ausruhen oder Ausschau halten finden Weißstörche in Dörfern auf Spitzdächern der Häuser oder Scheunen. Manchmal ist zu beobachten wie um begehrte Plätze mit besonders guten Überblick gestritten wird. Die Plätze von denen aus die Störche mit freiem Blick auf ihren eigenen Horst blicken können sind besonders dann beliebt, wenn die Jungstörche fast ausgewachsen sind und es auf dem Horst eng wird. Wenn die Jungstörche erstmals ausfliegen und sich ausruhen müssen, treffen sie sich meist auf einem zum Horst nah gelegenen Dach. Mit etwas Glück ist die ganze Storchenfamilie auf einem Dach zu beobachten. Große abgeschnittene Bäume werden ebenfalls gern als Beobachtungsplatz ausgewählt. Allerdings ist der Anflug nicht für junge unerfahrene Störche geeignet. Es ist beeindruckend wie punktgenau ein Weißstorch auf der kleinen Fläche eines abgesägten Baumstamms landet.



Um ein Foto anzuschauen fahren Sie einfach über das Bild in dem Fotostreifen. Dann wird dieses Foto groß dargestellt. Viel Spaß beim Anschauen!

Themen
Am Horst
Im Flug
Nahrungssuche
Tagebuch
Verschiedenes

Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung ist ohne Zustimmung des Autors unzulässig und strafbar.
Der Autor garantiert, dass es sich bei den Fotografien in diesem Werk um Originalaufnahmen handelt, die digital nicht verändert worden sind.

© Axel Horn | Web Design
Counter