Weißstörche in Norddeutschland
Übersicht | Email
. .
. .
. .
. .
. .
. .
. .
. .
. .
. .
. .
. .

Alltag am Horst

Jahreszeit: Februar bis April


Zu Beginn der Brutsaison kann es dem Beobachter durchaus langweilig vorkommen, wenn der Horst nur kurzzeitig beobachtet wird. Es sieht oft so aus, als ob sich am Horst nichts tut und man ist schnell geneigt weiter zu gehen. Nimmt man sich etwas Zeit sind interessante Verhaltensweisen der Störche zu beobachten. Die ins Brutgebiet zurückgekehrten Störche ruhen sich verständlicherweise von ihrer meist langen Reise aus. Die Gefiederpflege nimmt zu dieser Zeit viel Zeit in Anspruch. Bei der Begrüßung des Partners ist das typische Verhalten der Störche sehr gut zu beobachten. Das Klappern mit dem Schnabel ist lautstark zu hören.



Um ein Foto anzuschauen fahren Sie einfach über das Bild in dem Fotostreifen. Dann wird dieses Foto groß dargestellt. Viel Spaß beim Anschauen!

Themen
Am Horst
Im Flug
Nahrungssuche
Tagebuch
Verschiedenes

Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung ist ohne Zustimmung des Autors unzulässig und strafbar.
Der Autor garantiert, dass es sich bei den Fotografien in diesem Werk um Originalaufnahmen handelt, die digital nicht verändert worden sind.

© Axel Horn | Web Design
Counter